Ruf direkt bei uns im 88.6 Studio an unter 📞 01/886 1 886 oder schick uns deine Nachricht per Whatsapp unter 📲 0676 83 886 100!

Delta-Eventkalender

Delta-Eventkalender

Da soll­test du dabei sein – oder zu­mindest so tun als ob. Die wir­klich coolen Events, die du dir heute schon in den Kalen­der ein­tragen soll­test.

  • Dez18
    2018
  • Jan19
    2019
  • Feb19
    2019
  • Mrz19
    2019
  • Apr19
    2019
  • Mai19
    2019
  • Jun19
    2019
  • Jul19
    2019
  • Aug19
    2019
  • Sep19
    2019
  • Okt19
    2019
  • Dez19
    2019

    Montag 10. Dezember 2018

  • Ian Anderson presents Jethro Tull

    Wiener Stadthalle

    Es war am 2. Februar 1968 im weltberühmten Marquee Club in der Wardour Street (London) wo Jethro Tull unter diesem Namen das erste Mal auftraten. Das Debütalbum "This Was" erschien noch im selben Jahr. Die Gruppe wurde später zu einer der erfolgreichsten und beständigsten Bands ihrer Zeit, mit über 60 Millionen verkauften Alben.

    Dieses goldene Jubiläum, 50 Jahre Jethro Tull, wird Gründungsmitglied, Sänger, Flötist und Bandleader Ian Anderson mit einer ausgedehnten Tour feiern, die ihn am 10. Dezember 2018 in die Wiener Stadthalle bringt!

    Unter den Progressive Rock Bands zählen Jethro Tull mit ihren Werken zu den Meistverkauften aller Zeiten. Ihr immenser und vielfältiger Werkkatalog umfasst Folk, Blues, Klassik und Heavy Rock. Komplex arrangierte Stücke in zum Teil klassisch-orchestralem Sound umgesetzt, stets angetrieben vom improvisationsfreudigen Flötenspiel Andersons zusammen mit ihrer extravaganten Bühnenshow ließen Jethro Tull zu einem maßgeblichen Bestandteil der weltweiten Rock-Szene bis zum heutigen Tag werden. Gründer, Frontmann und Flötist, Ian Anderson, wird zu Recht die Etablierung der Flöte in der Rock-Musik als tragendes Instrument zugeschrieben.

    Dr. Roland Rainer Platz 1 1150 Wien

  • Dienstag 11. Dezember 2018

  • Simon Lewis

    "All I Am"-Tour

    WUK

    Viele Jahre macht Simon Lewis Straßenmusik und spielt an U-bahn Ausgängen, um seinen selbst geschriebenen Songs Gehör zu verschaffen.

    Anfang 2017 durchlebt Simon eine Trennung, und setzt alles auf eine Karte, kündigt seinen Job in einem Callcenter und zieht sich in das alte Haus seiner verstorbenen Großmutter in die Berge nach Kufstein zurück, um die Songs für sein Debutalbum zu schreiben. Dass das die richtige Entscheidung war, zeigt sich kurz darauf, als Ö3 seinen Song „All I Am“ auf Rotation nimmt. Es geht darum, zu sich selbst zu stehen und seine Träume zu leben. Damit trifft er den Nerv von sehr vielen Menschen. „All I Am“ läuft in ganz Europa über 5000 Mal im Radio. Auch mit seinem Trennungslied „Hey Jessy“ landet Simon Lewis in den großen Radiostationen. Er wird sogar als bester Songwriter für den Amadeus Award nominiert, etwas, von dem Simon sich ein Jahr zuvor nicht mal zu träumen gewagt hatte.

    Nun ist das Debutalbum "Pilot" fertig aufgenommen und erscheint am 21.9.2018. Das Label Karmarama hat ihn mit offenen Armen aufgenommen. Das Album wird großartig aktuell und zeitlos, am besten zu beschreiben als eine Mischung aus „The Calling“, „Lifehouse“ und „James Morrison“, gemischt mit Folkeinflüssen, manchmal kommen auch „Mumford & Sons“ durch. Und dann diese verrauchte Stimme von Simon Lewis, die einen alles vergessen lässt, die einen in seinen Bann zieht und nicht wieder los lässt.. Am 11.12. präsentiert er mit seiner Band sein Debutalbum im WUK. Danach geht es auf Tour durch Österreich und Deutschland.

    Währinger Straße 59 1090 Wien

  • Donnerstag 13. Dezember 2018

  • Within Temptation

    Planet.tt Bank Austria Halle im Gasometer

    Within Temptation ist eine niederländische Symphonic-Metal-Band, die 1996 von Sharon den Adel und Robert Westerholt gegründet wurde. Mit weltweit über drei Millionen verkauften Tonträgern gehört die Band zu den erfolgreichsten niederländischen Gruppen.

    Guglgasse 8 1110 Wien

  • Freitag 14. Dezember 2018

  • 88.6 präsentiert: Addicted to Rock, den Club im U4

    U4 Club

    Jeden Freitag findet die 88.6 präsentiert: Addicted to Rock - Clubnacht im U4 statt, dem geilsten Club der Stadt!

    Schönbrunner Straße 222-228 1120 Wien

  • Samstag 15. Dezember 2018

  • Andreas Gabalier

    Wiener Stadthalle

    2009 trat der junge Grazer Jus-Student in der österreichischen Musikszene zum ersten Mal stärker in Erscheinung. Bis zu diesem Zeitpunkt bastelte er daheim im Kellerstudio seine Lieder, duplizierte daraus CDs und verkaufte sie übers Internet. Da gab es die ersten Radioeinsätze und entdeckt wurde er hauptsächlich durch Mundpropaganda. Jemand kennt jemanden der wiederum jemanden kennt der Musik produziert und so landete Andreas Gabalier bei Klaus Bartelmuss, Eigner von Stall-Records und unter anderem Förderer von Nik P.. Bartelmuss ist auch Steirer und so gab es von Anfang an keine Mentalitätsunterschiede zu überwinden. Das erste Album wurde produziert und plötzlich ging alles ganz schnell. TV-Premiere im "Musikantenstadl". Prime Time TV. Dem Rookie zitterten bis nach der 2. Strophe die Knie. Dann wurde er lockerer. Ey, geht ja gut, die Leute schauen nicht gelangweilt und am Schluss tosender Applaus.

    Es folgte der "Grand Prix der Volksmusik" und schon lief die Promotion-Maschine auf Hochtouren. Im Sommer gab es Gold für die Debut-CD. Etwas, das normalerweise nur bei Pop-Produktionen so schnell geht. Aber Andreas Gabalier, der einmal der Volksmusik, dann dem Schlager und dann wiederum dem Austropop zugerechnet wird, für den gilt offenbar eine andere Leitwährung im Musikgeschäft. Alles sprach dagegen: Die Statistik, die einen mehrjährigen Karriereaufbau verlangt, die Medienformate, die nichts mit Dingen anfangen können, die sich zwischen alle Stühle setzen, der Name, der nach Frankreich klingt und vielmehr Chansons verspricht. Alle "Gesetze" der Branche hebelte der Mann aus. Er nannte seine Debut-CD "Da komm ich her" und legte damit schon den Grundstein für seine Karriere und zeigte klar und deutlich: Bin ich authentisch, dann glauben mir das die Leute, dann brauch ich keinen Künstlernamen, dann wollen sie mich so, wie ich bin. Dann wollen sie meine Lieder, weil es meine Lieder sind und nicht die eines anderen, die man mir in den Mund gelegt hat. Entweder : Oder. Es wurde Entweder!

    Dr. Roland Rainer Platz 1 1150 Wien

  • 88.6 präsentiert das legendäre Discofieber im Museumsquartier

    Museumsquartier

    Museumsplatz 1 1070 Wien

  • Sonntag 16. Dezember 2018

  • A Perfect Circle

    Wiener Stadthalle Halle D

    A Perfect Circle announce UK & EU dates in December 2018 as their new album Eat The Elephant is released and is currently riding high in the UK midweek charts.

    Eat The Elephant is available in multiple formats including digital, CD, double gatefold 180-gram vinyl and a box set with both the vinyl and CD as well as a prism and custom playing card deck.

    Roland-Rainer-Platz 1 1150 Wien

  • 88.6 Unplugged-Sonntag: Anton Josef

    Addicted to Rock Bar & Burger

    Burgenlädischer Charme, zarte, melodiöse Gitarrenklänge, sowie packende Beats vereinen sich in diesem Ausnahme-Musiker. Anton Josef kommt am 16.Dezember nach Wien ins Addicted To Rock am Getreidemarkt und ist bereit, dich zu begeistern.

    Getreidemarkt 11 1060 Wien

  • Freitag 21. Dezember 2018

  • 88.6 Afterwork

    Sofiensäle

    Einmal pro Monat öffnet das Team der Sofiensäle von 18-24 Uhr die legendären Pforten des wieder auferstandenen Sofiensaals zum wohl exklusivsten AFTERWORK der Stadt – FREIER EINTRITT!

    Marxergasse 17 1030 Wien

  • The Weight

    The New Roses

    Szene Wien

    Die musikalische Sensation aus Österreich kommt zurück ins schöne Wien! Mit im Gepäck haben The Weight nicht nur ihr aktuelles selbstbetiteltes Album, dessen Veröffentlichung bereits euphorische Kritiken ernten konnte, sondern auch neue Songs - Vorboten eines Albums, das die Erfolgsgeschichte der Band zweifelsohne fortschreiben wird. Wer The Weight schon live erlebt hat, weiß was das bedeutet: eine kompromisslose Rockshow in der feinsten Tradition der größten Bands aller Zeiten. Das ist Heavy Rhythm & Roll!

    Hauffgasse 26 1110 Wien

  • 88.6 präsentiert: Addicted to Rock, den Club im U4

    U4 Club

    Jeden Freitag findet die 88.6 präsentiert: Addicted to Rock - Clubnacht im U4 statt, dem geilsten Club der Stadt!

    Schönbrunner Straße 222-228 1120 Wien

  • Samstag 22. Dezember 2018

  • Disney in Concert

    Wonderful World

    Wiener Stadthalle Halle D

    Den Alltag vergessen und sich in wundervolle Welten träumen; das ist mit der diesjährigen „Disney in Concert“-Reihe möglich. Nach dem sensationellen Erfolg mit über 100.000 Gästen im vergangenen Jahr haben Disney-Fans nun die Möglichkeit, eine komplett neue Show in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz zu besuchen.

    Unter dem Motto „Wonderful Worlds“ dürfen die Zuschauer in die schönsten musikalischen Filmwelten der Disney-Meisterwerke eintauchen und die Starsolisten um Annett Louisan, Ivy Quainoo, Mark Seibert, Alexander Klaws, Sabrina Weckerlin, Anton Zetterholm, und Elisabeth Hübert zusammen mit dem Hollywood-Sound-Orchester unter der Leitung von Wilhelm Keitel auf der großen Bühne live erleben. Jan Köppen führt als Moderator durch den Abend. Für drei Konzerte ist der Starsolist Cesár Sampson neu mit dabei. Neben der Nürnberger Show wird er auch die Doppelshow in Wien spielen.

    Roland-Rainer-Platz 1 1150 Wien

  • Sonntag 23. Dezember 2018

  • 88.6 Unplugged-Sonntag: Lauringer

    Addicted to Rock Bar & Burger

    Folk, Pop, Synthie-Sounds, Lauringer schreibt und komponiert ihre Songs immer so, wie sie gerade kommen. Ihre erste Single "Little Secrets" ist seit 19.10. überall erhältlich und du kannst Lauringer am 23.11. im Addicted To Rock am Getreidemarkt live erleben.

    Getreidemarkt 11 1060 Wien

  • Freitag 28. Dezember 2018

  • 88.6 präsentiert: Addicted to Rock, den Club im U4

    U4 Club

    Jeden Freitag findet die 88.6 präsentiert: Addicted to Rock - Clubnacht im U4 statt, dem geilsten Club der Stadt!

    Schönbrunner Straße 222-228 1120 Wien